Unser tägliches Brot ist:
Ein (H)ort der Hoffnung

Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger

Ein (H)ort der Hoffnung

Für sozial benachteiligte Roma-Kinder bietet die nachschulische Betreuung einen Sprung in eine bessere Zukunft.


Partnerorganisation: Fundatia Crestina Diakonia Sfantu Gheorghe, Rumänien

Die Roma-Bevölkerung gehört zu den größten Minderheiten Rumäniens. Nach offiziellen Angaben leben rund 620.000 Roma in Rumänien. Inoffiziell wird die Zahl jedoch auf über 2,5 Millionen geschätzt. Dieser große statistische Unterschied spiegelt die Lebenssituation vieler Roma wieder. Aus Angst vor Vorurteilen, verschweigen viele ihre ethnische Herkunft. Oft besitzen sie weder Geburtsurkunde noch Personalausweis. Die Angst ist begründet. Roma sind eine sozial und wirtschaftlich stark benachteiligte Bevölkerungsgruppe. Sozial ausgegrenzt leben sie oft in illegal gebauten Ghettos am Rande von Städten oder Dörfern. Infrastruktur wie Wasser, Heizung oder Strom ist dort nur selten vorhanden, die Häuser gleichen minderwertigen Holzhütten. Auch Analphabetismus ist ein großes Problem und weiter verbreitet als bei anderen Bevölkerungsgruppen.    

Brot für die Welt unterstützt daher ein Projekt in Valea Crisului. Fundatia Crestina Diakonia, eine Partnerorganisation von Brot für die Welt betreibt dort ein Hort für 30 Kinder. Den Kindern, die überwiegend aus Roma-Familien stammen, wird eine nachschulische Betreuung geboten. So haben sie einen Ort, wo sie lernen und viele Freizeitaktivitäten nützen können. Die tägliche warme Mahlzeit, die die Kinder im Hort erhalten, ist in vielen Fällen die einzige und zugleich nahrhafte Mahlzeit am Tag.        

Das Programm ist abwechslungsreich und vielfältig: mittels Lernspielen und verschiedener Schulmaterialien werden die Lernkompetenzen der Schülerinnen und Schülern gefördert und weiterentwickelt. Aufgrund des Mangels an Fließwasser oder Warmwasser in vielen Haushalten wird mithilfe eines persönlichen Hygiene-Kits die Wichtigkeit von Hygiene im Alltag, zum Beispiel beim Händewaschen, bei der Zahnhygiene oder beim Umgang mit Lebensmitteln und dem Essen vermittelt. Die Kinder können sich aber auch kreativ und spielerisch betätigen: singen, malen oder Handarbeit -  alle Aktivitäten helfen, soziale Fähigkeiten zu entwickeln, Kompetenzen aufzubauen und den Kinder eine Chance auf eine bessere Zukunft zu ermöglichen.         

Spenden: Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten, dann wählen Sie bitte beim Spendenzweck "Roma-Kinder". Vielen Dank!

Kostenbeispiele
€35 = Beitrag zur täglichen warmen Mahlzeit
€50 = Unterstützung von Lernmaterialien und Nachhilfeunterricht

Jetzt Spenden


Projektstatus: laufend

Finanziert durch: H. STEPIC CEE Charity und Spenden

  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger
  • Rumänien: Kinder im Hort der Fundatia Crestina Diakonia in Valea Crisului © Joanna Kinberger

"Der Hort bietet 30 Kindern die Chance auf eine bessere Zukunft."

Ihre AnsprechpartnerInnen


Frau Magª
Doris ROSENMAYR
Spendeninformation
Tel.:
+43 (0) 1/402 67 54-1109

Frau
Joanna KINBERGER
Projektinformation
Tel.:
+43 (0) 1/ 402 67 54-3003